Banner 04 Kopie von filmfriend_nutzer_laptop_logo2

Öffnungszeiten:

Montag

15.30 - 17.30

Dienstag

15.30 - 17.30

Mittwoch

15.30 - 17.30

Donnerstag

15.30 - 17.30

Freitag

16.00 - 18.00

Kopie von filmfriend_nutzer_laptop_logo-202

Unsere Tipps bei FILMPRIEND

Pferde stehlen
In einer einsamen Hütte erinnert sich ein alter Mann an einen schicksalshaften Sommer im Jahr 1948. Eindringlicher norwegische Romanverfilmung über glückliche und leidvolle Erinnerungen an eine Jugend im Schweden der 40er Jahre.
Den gleichnamigen Roman von Per Petterson gibt es bei uns unter der Mediennummer 2007/313.

John Rabe
Die authentische Geschichte des Hamburger Kaufmanns John Rabe (1882-1950), der als deutscher Firmenrepräsentant in China im Dezember 1937 mit anderen Ausländern in Nanking eine Sicherheitszone einrichtete und während des japanisch-chinesischen Kriegs einen Großteil der Zivilbevölkerung schützte. Sehenswert ab 14 Jahren.

Krieg der Knöpfe
Verfilmung des Kinderbuch-Klassikers von Louis Pergaud um die Fehde zwischen den Jungs zweier verfeindeter Dörfer in der französischen Provinz. Ein feinfühlig zwischen Humor und Drama vermittelnder Film, der auf die Sehnsucht der Hauptfigur Lebrac fokussiert, der Bevormundung durch die Erwachsenen zu entkommen. - Ab 6 Jahren möglich.

Nordwand
Zwei erfahrene Bergsteiger wagen sich im Juli 1936 an die Erstbesteigung der Eiger Nordwand, wobei ihre Großtat vom NS-Reich propagandistisch ausgeschlachtet werden soll. Als sie beim Abstieg in einen Wetterumschwung kommen, wandelt sich der Gipfelsturm zur Tragödie. Sehenswert ab 16 Jahren.

Die Lebenden reparieren
Kein Rührstück und kein Krankenhausdrama: Katell Quillévérés Meisterwerk zeigt, wie eine Herztransplantation die Leben ganz unterschiedlicher Menschen aufwühlt. Kunstvoll erzähltes Drama um Organspende als Hymne an das Leben. Sehenswert ab 16 J.

Jimmy’s Hall
Anfang der 1930er-Jahre kehrt ein Ire nach Jahren im Exil in sein Heimatdorf zurück und eröffnet wieder eine alte Tanzhalle, die er nicht nur als Vergnügungsstätte nutzt, sondern auch als politisches Forum. Das bringt ihn ins Visier von Staat und Kirche, die um ihre Vormachtstellung fürchten. Sehenswert ab 14 Jahren.

Lucky them
Eine Musikjournalistin wird von ihrem Chef auf einen Musiker angesetzt, der angeblich vor Jahren Selbstmord beging. Um ihren Job zu retten, nimmt sie den Auftrag an und begibt sich mit einem wenig kompetenten Kameramann auf die Suche nach dem Verschwundenen, der obendrein ihr Ex-Freund ist. Dramatische Komödie mit hervorragenden Darstellern. Ab 14 J.

Quatsch und die Nasenbärbande
Sechs aufgeweckte Vorschulkinder wehren sich gegen die Durchschnittlichkeit in ihrem Heimatdorf: Ihre Eltern erliegen distanz- und kritiklos den Verführungen eines Marktforschungsunternehmens, und als sie sogar die Großeltern ins Altersheim abschieben wollen, proben die Kleinen den Aufstand.
Ein turbulenter, lustvoll überdrehter Kinderfilm. Sehenswert ab 6 Jahren.

Mama Muh und die Krähe
Die ganze Geschichte beginnt an einem freundlichen Sommertag, als Mama Muh auf der Sommerweide beinahe über einen kleinen toten Vogel stolpert. Aber dann stellt sich heraus, dass er in Wahrheit noch lebt...
Ein prächtiger Animationsfilm für die ganze Familie - liebevoll gestaltet nach den Kinderbüchern von Tomas Wieslander. Sehenswert ab 4 Jahren.

Der Mondmann
Liebenswerter Trickfilm nach dem Bilderbuch-Klassiker von Toni Ungerer.
Es gibt ihn wirklich, den Mondmann. Er ist ein sehr neugieriges Wesen und möchte nur zu gern wissen, wie es auf der Erde so ist. Sehenswert ab 8 Jahre

Lass uns abhauen
Ein junger Student hat mithilfe einer Formel ausgerechnet, dass er sein Leben lang allein bleiben wird. Als er sich deswegen von einer Brücke stürzen will, kann ihn eine junge Frau in letzter Sekunde davon abhalten. Die beiden begeben sich auf eine gemeinsame Reise, an dessen Ende Oskars Lebenswille stehen könnte. Sehenswert ab 14 Jahre

Whale Rider
Der traditionsbewusste Führer eines Maori-Stammes auf Neuseeland kann nicht akzeptieren, dass ihm seine Tochter nur eine Enkelin statt eines Nachfolgers schenkte. Als Wale, die heiligen Tiere der Maori, an den Strand gespült werden, sieht der Stamm großes Unheil kommen, das Mädchen aber seine Chance. Sehenswert ab 12 Jahre.

Fräulein Stinnes fährt um die Welt
(Dokumentarischer Spielfilm über die abenterlich- strapaziöse Reise von Clärenore Stinnes (1901-1990), die 1927 als erster Mensch die Welt im Auto umrundete. Wunderbar gespielt von Sandra Hüller! Sehenswert ab 14 Jahren.)

Zimt und Koriander
(Eine in Konstantinopel lebende Familie griechischer Abstammung wird 1964 ihrer Heimat verwiesen. Nur der Großvater. ein Gewürzhändler, darf bleiben. Sehenswert ab 14 Jahren.)

 

[Startseite] [Medien] [Buchtipp des Monats] [Neuanschaffungen] [Filme bei FILMFRIEND] [Shop] [Veranstaltungen] [Benutzerordnung] [Kontakt] [Impressum] [Franziska]